E-Mail und Cloud
Meine E-Mail & Cloud
FAQ
FAQ
Kontakt
Kontakt
MeinVodafone
MeinVodafone
E-Mail und Cloud
Für Neukunden

Aktuelles

Kunde ist König – auch für Online-Betrüger im Internet

Schützen Sie sich und Ihre Familie

Im Web surfen gehört inzwischen für viele Menschen zum Alltag.


Beim Besuch von Websites hinterlassen Sie als Surfer unsichtbare Spuren und Daten. Datenhändler sammeln diese und verkaufen sie. Auf anderen Websites wiederum lauern Viren und Trojaner. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sicher surfen können.

Erfahren Sie mehr über Internet-Kriminelle in unserem Comic © F-Secure

Schützen Sie sich vor Viren, Ransomware und Malware

Es gibt Viren, die nur existieren um Geld für deren Schöpfer bzw. Entwickler zu verdienen.

Diese Viren haben es auf Ihre persönlichen Informationen wie Kontaktdaten, Bilder und andere Dateien abgesehen, nur zum Zwecke, diese Informationen weiter an Kriminelle zu verkaufen.

Kriminelle können dann die Kreditkarte und Bankinformationen verwenden, um z.B. auf Ihre persönlichen Finanzen zuzugreifen. Ein besonders raffinierter Weg ist der Einsatz von Erpressungs-Malware - auch unter der Bezeichnung „Ransomware“ bekannt.

5 Tipps:
So schützen Sie sich  © F-Secure
Das Geschäftsmodell von Verbrechern ist es, dass sie die Daten ihrer Opfer verschlüsseln und sie nur gegen eine gewisse Summe Lösegeld, sogenannte Bitcoins, wieder entschlüsseln. Eigentlich einfach, aber viele Opfer stehen vor einem gemeinsamen Problem:

Meist wissen sie nicht, was mit ihnen geschehen ist, wenn sie einmal in die Ransomware-Falle getappt sind. Wie ist da der weitere Prozess? Und wie wird mit der unvertrauten Währung Bitcoin gezahlt?

Natürlich lassen die Verbrecher ihre Opfer nicht alleine mit ihrem Problem und deswegen machen sie ihre Opfer einfach zu „Kunden“. Sie bieten auf ihrer Webseite Unterstützung in mehreren Sprachen an, stellen FAQs zur Verfügung und haben sogar Support per E-Mail und Chat. Reaktionsfreudige Mitarbeiter helfen schnell und kompetent. Kundendienst wie man ihn sich eigentlich wünscht. Dieser Dienst wird aber wiederum meist nur gegen Geld angeboten.

Täglich werden etwa 390.000 neue „Viren- und Schadprogramme“ wie Ransomware entdeckt, das sind über 16.000 pro Stunde! Um diese Bedrohungen erfolgreich abzuwehren, reicht herkömmlicher Virenschutz heutzutage meist nicht mehr aus!

Unser Tipp! 
Nutzen Sie zuverlässige Sicherheitssoftware. Verwenden Sie Software mit einem mehrschichtigen Ansatz, um bekannte Ransomware-Varianten ebenso wie brandneue Bedrohungen zu stoppen!
Wie Sie sich und Ihre Familie rundum schützen können, erfahren Sie auf kabelsicherheit.de.

 

© Vodafone